Vorbereitung plastisch zeichnen

Dinge plastisch zeichnen – Vorbereitung (3-Minuten Kreativkurs)

In diesem Kurs bereiten wir eine Reihe weiterer Kurse vor. Wir zeichnen zwei viereckige Formen, mit denen wir später Dinge plastisch zeichnen. Plastisch bedeutet nichts anderes, als daß es so aussieht, als wäre es “echt”.

Was brauche ich dazu? Du benötigst dazu folgendes:

  • ein paar Schmierblätter
  • ein paar Stifte (Bunt-, Bleistift oder Kugelschreiber passen gut dazu
  • Spaß, Interesse und Lust am kreativen Zeichnen

Bist Du bereit, ja? Na dann kanns ja losgehen.

Ein Viereck links positionieren

Viereck auf der linken Seite

Zeichne ein Viereck. Es darf gern auch etwas größer sein. So, wie hier. Und auf der linken Seite, wenns geht.

 

Das zweite Viereck rechts hineinzeichnen

zwei Vierecke auf einer Seite

Nun zeichnen wir ein weiteres Viereck (möglichst gleich groß) rechts daneben.

Die Vierecke durchkreuzen

Viereck durchkreuzt

Jetzt zeichnen wir zwei Kreuze durch die Vierecke, möglichst direkt durch die Ecken, so wie hier. Wenn Du alles richtig gemacht hast, schneiden sich die zwei Linien direkt in der Mitte. Drücke dabei nur leicht auf.

 

Ein kleineres Viereck zeichnen

doppeltes viereck durchkreuzt

Danach zeichnen wir ein kleineres Viereck in das große hinein. Dabei richten wir uns an die Hilfslinien, die wir eben gezeichnet haben.

 

Mittlere Hilfslinie zeichnen

dinge plastisch zeichnen vorbereitung – 5

Am Schluss zeichnen wir noch eine mittlere Hilfslinie (gelb), die wir später benötigen. Diese sollte sehr sehr schwach gezeichnet werde, ich habe sie etwas übertrieben gezeichnen

Fleißarbeit (Schlagschatten, Hintergrund)

Vorbereitung plastisch zeichnen
Dieses Bild als druckfähiges PDF herunterladen (ca 650kb)

Wenn Du fertig bist, könnte das ganze so aussehen. 

Du hast also zwei Vierecke, die nebeneinander liegen und einen leichten Schatten darunter haben. Damit können wir jetzt in die neuen Kurse starten.

Bis dann :)