haarkurs spiegelungen 6

Haare zeichnen (Spiegelung)

Hallo und Willkommen zu einem neuen 3 Minuten Kreativkurs, dieses Mal zeichnen wir ein Haar etwas plastischer.

Du hast Dich sicher schon öfter gefragt, wie man Haare besser zeichnen kann, zum Beispiel, wo das Licht reflektiert wird. Heute zeige ich Dir, wie das geht.

Was brauche ich? Du brauchst dazu folgendes:

  • ein paar Stifte – zb. Buntstifte und Bleistifte, so drei, vier Stück wären gut.

  • genug Schmierblätter, so 20-30 Stück, damit Du Dich gut vermalen kannst

  • und genug Konzentration, sowie Spaß und Geduld.

Bist Du bereit? Dann kanns ja losgehen.
Kopf Vorlage Haar zeichnenWir beginnen wie so häufig bei meinen Kreativkursen mit einem möglichst neutralen und leeren Gesicht

Das machen wir deshalb, damit Du nicht unnötig abgelenkt wirst und Dich gern ein paar male vermalen kannst, ohne gleich dein vorher hübsch gemaltes Gesicht zu vermasseln…

 

 

haarkurs spiegelungen 1die Hauptfrisur definieren

jetzt zeichnen wir unsere Frisur, bei der wir gern die Spiegelung darstellen würden. Dafür würde ich Dir den Mittelscheitel empfehlen. Bist Du neu hier und weisst nicht, wie er geht? Dann empfehle ich Dir meinen Kreativkurs “Mittelscheitel zeichnen”.

 

haarkurs spiegelungen 2Die Spiegelung vorzeichnen…

Bevor wir dann die Haare so richtig rein zeichnen, sollten wir die Spiegelung definieren. Spiegelung bedeutet, dass sich das Licht dort spiegelt. Das kann die Sonne, der Mond oder irgendein anderes Licht sein.  Wir zeichnen es mit zwei Linien ein, so wie hier rechts im Bild.

haarkurs spiegelungen 3Aber wieso machen wir das so?

Die Spiegelung stellen wir deshalb genauso dar, weil es einfach “gelernt” ist. Gelernt heisst dabei, dass wir es so kennen, dass das Licht sich sehr oft genau dort spiegelt, es sieht einfach schicker aus wenn es genau dort gespiegelt wird. Natürlich gibts noch mehr kleinere Spiegelungen, daran darfst Du Dich gern auch versuchen, dazu aber in einem anderen Kurs mehr.

 

haarkurs spiegelungen 5Spiegelungs-Linien als Trennlinien…

Nun nutzen wir die Linien als sogenannte Trennlinien, also zwischen den zwei Spiegelungs Linien zeichnen wir keine Haare rein, das soll also so aussehen, wie hier rechts im Bild. Damit machen wir die Spiegelung komplett. Solltest Du ausversehen drübergemalt haben, darfst Du gern radieren ;)

Letzte Fleißarbeiten…

haarkurs spiegelungen 6
Jetzt folgt, was in den Kursen sonst auch folgt, wir zeichnen die letzten Haare und etwas Farbe in die Haarflächen. Das könnte dann so aussehen.
Ja, ich hoffe, Du hast viel Freude mit diesem Kreativkurs gehabt, ich wünsche Dir noch viel Spass mit weiteren Kursen, wenn Du magst, wir sehen uns.